Die Vorderradstütze beim Rollentrainer bleibt extrem wichtig

Was ist eine Vorderradstütze oder Vorderradhalterung beim Rollentrainer?

Warum hilft die Vorderradstütze beim Rollentrainer richtig gut zu trainieren? Durch das Einspannen des Hinterrades im Rollentrainer wird dieses leicht angehoben. Dadurch ergibt sich ein Gefälle nach vorne. Als Folge hat man beim Training das Gefühl bergab zu fahren.
Die Vorderradhalterung beim Rollentrainer gleicht das Gefälle aus, so dass Du perfekt trainieren kannst.

Es ist extrem wichtig auf einem gut ausgerichteten Fahrrad zu trainieren. Erstens möchte man kein Abfahrtstraining simulieren und zweitens dankt es einem die Nackenmuskulatur bereits nach 30 Minuten.

Professioneller Rennfahrer
Die Vorderradstütze beim Rollentrainer sorgt für ein ausgeglichenes Fahrrad. Damit trainiert man besser.
Links ohne und rechts mit Vorderradstütze. Die Vorderradstütze beim Rollentrainer sorgt für ein ausgeglichenes Fahrrad. Damit trainiert man besser. (gez. MV)

Hier erfährst Du alles zur Auswahl der richtigen Vorderradstütze und worauf man achten muss.

Übrigens:
Bei der freien Rolle brauchst Du durch den Aufbau keine Vorderradstütze. Hier gibt es mehr Informationen zur freien Rolle.

Warum braucht man eine Vorderradhalterung beim Rollentrainer?

Hat man endlich seinen Rollentrainer gefunden und bestellt, fehlt oft nur noch die Vorderradstütze beim Rollentrainer zum glücklichen Training. Eine Stütze für das Vorderrad hat verschiedene Vorteile:

Anhebung des Vorderrades

Durch die Stütze wird das Vorderrad angehoben, so dass das Fahrrad waagerecht steht. Damit ist das Training auf dem Rollentrainer komfortabler. Durch die natürliche Position fühlt es sich so an, wie Outdoor auf dem Rennrad oder MTB

Arretierung des Vorderrades – der feste Stand

Ohne eine Vorderradstütze beim Rollentrainer kann man das Vorderrad durch die Bewegung am Lenker drehen. Das passiert im leichten Training eher weniger. Wenn Du aber Intervalle fährst, kannst Du Probleme bekommen:

Durch die Drehung kann es zur Instabilität des gesamten Fahrrades kommen. Im schlimmsten Fall kippt damit das gesamte Trainingsequipment mit Fahrer um. Die Vorderradhalterung sorgt mit einer Antirutschvorrichtung für die Arretierung des Lenkers und löst diese Problem. Nur wenn Du ruppig fährst, kann es dann zum Umkippen kommen.

Vorderradstütze Rollentrainer
Mit der richtigen Stütze können selbst Stollenreifen gut arretiert werden – hier die Stütze von Tacx

Vibrationsschutz und Lautstärke

Der Direktkontakt zwischen Reifen und Boden ermöglicht bei stark aufgepumpten Reifen eine gute Übertragung von Vibrationen. Damit kann die Lautstärke recht hoch werden. Dies führt normalerweise zu Problemen mit Nachbarn, Mitbewohnern und Partnern wie hier beschrieben.

Als zusätzliche Dämmung zwischen Reifen und Boden sorgt die Vorderradstütze für einen Vibrationsschutz. Die Stärke des Schutzes hängt vom Material ab. Harte Kunststoffe sorgen dabei für weniger Dämmung als gummiertes Lösungen.
Wie Du die Lautstärke noch besser verringern kannst habe ich hier beschrieben.

Übrigens:
Eine gute Matte gibt es bei Wahoo, einem modernen Hersteller von Rollentrainern.*

Reifenabrieb ohne Vorderradstütze beim Rollentrainer

Wer ohne Vorderradstütze trainiert wird mit der Zeit Schmutz auf dem Boden durch Abrieb des Vorderreifens feststellen. Dies stellt nicht nur ein hygenisches Problem, sondern auch ein Haltbarkeitsproblem dar. Die punktuelle Abnutzung an einer Position des Reifens kann diesen nachhaltig schädigen und vorzeitig verschleißen lassen.

Durch die gerundete Form einer Vorderradstütze liegt der Vorderreifen mit einer größeren Fläche auf und mindert dieses Problem nachhaltig.

Eine Alternative zur gekauften Vorderradstütze ist die DIY-Variante

Fast jeder versucht zunächst mit der DIY Vorderradstütze beim Rollentrainer ein erfolgreiches Training durchzuführen. Dazu muss man zwei Punkte beachten:

  • Eine Yogamatte unter den Rollentrainer und das Vorderrad legen, um Vibrationen und Rutschen vorzubeugen (gibts bei Amazon recht günstig*).
  • Unterlegen eines gefalteten Handtuches beim Vorderrad, um den Höhenunterschied auszugleichen.

Wer Geschick hat, kann mit der DIY-Variante zurechtkommen und glücklich werden. Für die ersten Trainings wird es passen. Wenn Du erstmal mit einer richtigen Vorderradstütze trainiert hast, wirst Du den Unterschied merken.

Übrigens:
Mit DIY kannst Du Dir einen Schweißfänger für den Rollentrainer oder eine Wandhalterung für Dein Fahrrad bauen.

Was ist wichtig beim Kauf einer Vorderradstütze beim Rollentrainer?

Beim Kauf einer Vorderradhalterung beim Rollentrainer sind zwei Parameter herausragend:

Die passende Höhe zum Rollentrainer

Um das Fahrrad mit Rollentrainer und Vorderradhalterung perfekt auszurichten, ist die richtige Höhe entscheidend. Dazu musst Du die Höhe des eingespannten Hinterrades herausfinden. Genau so hoch muss dann die Vorderradstütze sein, damit Du entspannt trainieren kannst.

Man sollte sich vorher über den notwendigen Ausgleich informieren, um das richtige Produkte zu kaufen. Manche Vorderradhalterung ist sogar höhenverstellbar. Damit kann man nicht nur den Unterschiede ausgleichen, sondern auch eine Bergfahrt simulieren (z.B.: Elite Unisex gibt es hier bei Amazon zu kaufen*).

Alternativ kann man natürlich mit einer zusätzlichen Bodenmatte oder Yogamatte als Erhöhung noch ein paar Millimeter unterlegen.

Höhenverstellbare Vorderradstütze* (Bild und Link zu Amazon)

Wichtig:
Der Kauf einer Vorderradstütze sorgt nicht immer für den gewünschten Ausgleich. Jedes Rollentrainer Modell hat eine andere Höhe. Damit passt nicht jede Vorderradstütze zu jedem Modell vom Rollentrainer. Selbst bei einem Hersteller kann es verschiedene Höhen geben, so dass es eine individuelle Entscheidung bleibt.
Die Höhenverstellbare Lösung kann dann gut funktionieren (z.B.: Elite Unisex gibt es hier bei Amazon zu kaufen*).

Reifenbreite für die Vorderradstütze beim Rollentrainer

Die meisten Vorderradstützen sind für Rennradreifen ausgelegt. Oft stellt sich die Frage ob auch der MTB-Reifen passt? Hier muss Du nach Abschätzung der Höhe das jeweilige Modell prüfen. Mittlerweile sind Stützen verbreitet, die sowohl breite, als auch schmale Reifen zulassen.

Welchen Reifen nutzt Du beim Training? Hier gibt es mehr Informationen für das richtige Hinterrad und die Reifenwahl.

Profi-Tipp:
Die drehbare Vorderradstütze ermöglicht auch beim Training auf dem Rollentrainer das Drehen des Lenkers. Dabei muss man keine Bedenken haben, dass man umfällt. Der Vorderreifen bleibt arretiert. Natürlich muss man etwas mehr Geld ausgeben, aber wer viel trainiert, sollte einen Blick drauf werfen*.

Angebote für die Vorderradstütze beim Rollentrainer

Werbung

Letzte Aktualisierung am 25.11.2020. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Fazit:

Die Vorderradstütze beim Rollentrainer sorgt für mehr Komfort durch einen Höhenausgleich. Zusätzlich kann die Übertragung von Vibrationen auf den Boden durch eine Vorderradhalterung verringert werden. Ab 5-15€ kostet eine solche Stütze, die bei den üblichen Händlern gekauft werden kann (z.B. hier bei Amazon*).

Selbst mit der DIY Variante kann man mit Geschick das gleiche Ergebnis erreichen, wie bei einer extra gefertigten Stütze. Das gilt zumindest für normale Trainingseinheiten ohne Sprints. Sicherer ist dennoch die gekaufte Variante.

Weiteres Zubehör für den Rollentrainer gibt es im Blog in der Zubehör-Kategorie.

* = Affiliate Links und Bilder